Spiel  & Spaß

Lebensfreude, Spontanität und Kopflosigkeit

Vielleicht können Sie sich noch daran zurück erinnern ,wie Sie als Kind selbstvergessen und zufrieden die Zeit damit verbracht haben Allein oder in Gruppen zu spielen. War das nicht ein herrliches Gefühl?

Spielen ist etwas ,das wir normalerweise im Alltag und auf der Arbeit völlig links liegen lassen. Dabei ist es uns ein von  Kindesbeinen an natürliches Bedürfnis. Beim Spielen probieren wir uns aus, sind spontan und es weckt die Lebensfreude. Logische, dass sich Spielen somit positiv auf  Gesundheit und Wohlbefinden auswirkt. Zudem entspannt es uns, da Spielen Stress vermeidet und abbaut.

Ein weitere Nebeneffekt ist, dass es die Gemeinschaft fördert, da wir über das Spielen in Leichtigkeit in Kontakt kommen, Vertrauen und Nähe aufbauen und vor allem mal wieder so richtig gemeinsam lachen. In Konfliktsituationen kann man durch einen spielerischen Umgang mit der Situation Einfühlungsvermögen fördern, den eigenen Standpunkt einbringen und Kompromisse finden.

Was bringt das?

  • Ressourcenstärkung
  • Stressabbau
  • hilft sich neue Fähigkeiten anzueignen
  • fördert die soziale Kompetenz
  • hilft das Gehirn zu trainieren
  • ermöglicht vielfältige Erfahrungen
  • gibt neue Anregungen
  • unterstützt beim Verarbeiten von Eindrücken und Erlebnissen
  • zwiespältige Gefühle können abgebaut, bewältigt und reflektiert werden
  • fördert die Flexibilität
  • unterstützt das Kennenlernen der eigenen Möglichkeiten
  • bleibt im hier und jetzt und jeder Moment birgt eine Überraschung
  • Spielen bringt Bewegung
  • Spielen fördert die Teamfähigkeit
  • Spielen öffnet den Weg zum DU

Unsere Methoden

  • Spielen, Ausprobieren
  • Gruppenspiele
  • Rollenspiele
  • Spieleentwicklung
  • Empathie-Training über das Spiel
  • spielerischer Umgang mit Herausforderungen
  • Theaterspiel und Improvisatonsspiel
  • Urban-Gamening